Unofficial LUNA SEA Fan Page
Navigation  
  Home
  NEWS
  About LUNA SEA
  RYUICHI
  SUGIZO
  INORAN
  J
  SHINYA
  Bandgeschichte
  Der Anfang (1989-1991)
  Höhenflug (1992-1996)
  Grenzenlos (1997-2000)
  Reunion (2007-2008)
  REBOOT (2010)
  For JAPAN (2011-2012)
  Releases
  About Redfire
  »»» Collection
  Umfragen
  Impressum
  Kontakt
Latest Update: 9th November 2013
Der Anfang (1989-1991)
"

Aller Anfang ist schwer
die Jahre 1989 bis 1991



LUNA SEA wurde 1989 von INORAN und J unter dem Namen Lunacy gegründet. Gemeinsam suchten sie nach weiteren Bandmitglieder und trafen schließlich auf SUGIZO und Shinya, die damals der Band Pinoccio angehörten. Nach einer längeren Suche nach einem Sänger, rekrutierten sie schließlich Ryuichi, der damals der Band Slaughter angehörte.
Somit war die Band komplett und diese Besetzung behielt sie immer bei.

Am 29. Mai 1989 hatte die Band ihren ersten Liveauftritt im Machida Playhouse. Noch im selben Jahr veröffentlichten sie die beiden Demotapes Lunacy und Shade und ein Jahr später Lastly.

Da sich die Band in der damals sehr konservativen japanischen Musikwelt sehr auffällig verhielt (Frisuren, Outfits und Songtexte), hatte sie Schwierigkeiten einen Plattenvertrag zu bekommen. Doch gerade ihre außergewöhnliche Erscheinung brachte ihr 1991 die Aufmerksamkeit des Gitarristen hide (X JAPAN) ein. Dieser stellte sie seinem Bandkollegen Yoshiki vor, der sie in seinem Independent Label Extasy Records schließlich unter Vertrag nahm. Am 21. April 1991 erschien schließlich das Album Luna Sea und die Band änderte den Namen von Lunacy auf LUNA SEA.
Noch im selben Jahr unterschreiben sie einen weiteren Vertrag bei Sweet Child. Ihre Auftritte wurden größer und ihre erste Tour Under the New Moon Episode I-III folgte.
Am Ende des Jahres unterschrieben LUNA SEA schließlich einen weiteren Vertrag bei MCA Victor.





24. Juli 2010
 
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Du bist der 9262 Besucher!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=